« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 01. August 2021, 20:58
Eins muss weiter auf den Ersten Sieg in der neuen Saison warten!

Es ist zwar erst das Dritte Spiel in der noch so jungen neuen VN-Eliteliga Saison 2021/2022. Dennoch zum zweiten Heimspiel hoffte und durfte man auch nun den Ersten Sieg unserer Mannschaft um Trainer Ingo Hagspiel erwarten. Zu Gast war der Nachbar vom SC Admira Dornbirn. Doch aktuell läuft es gerade nicht gut mit unserem Team. Zum einen fehlt das notwendige Glück, zum anderen ist bis dann beim Gegnerischen Sechzehner fast immer Schluss mit dem Angriff und gegen Admira Dornbirn fehlte dann fast noch einfach so Alles um ein Fussballspiel auch gewinnen zu können. Es ist so wie zuletzt wir beginnen gut und lassen den Ball in unseren Reihen laufen. Aber immer wieder passieren uns Haarsträubende Fehler. Mitte der ersten Spielhälfte hätten wir eigentlich in Führung gegen müssen. Ein super Lochpass von unserem jüngsten und wohl besten Spieler im Dress des intemann FC Lauterach - nämlich Fabio Erath. Pascal Dietrich startet durch, trifft den Ball leider nicht ganz sauber und so springt dieser vom Pfosten wieder in Richtung Spielfeld zurück. Den guten Nachschuss von unserer Nummer 11 - Batuhan Karakas kratzt ein Admiraner noch mit dem letzten Atemzug leider von der Linie. Das war dann aber auch schon alles, was unsere Mannschaft betrifft im ersten Durchgang. Der Gegner konnte nach unserer Großchance, irgendwie gefühlt mit zwei Spielern durch unsere Hälfte maschieren und dann auch noch irgendwie aus einem unmöglichen Winkel das 0:1 erzielen. Kurz vor Pausenpfiff konnte sich Tormann Lukas Kusche noch mit einer tollen Parade auszeichnen, ansonsten wäre der Hammer aus gut 20 Metern wohl in unseren Maschen gelandet. So ging es mit dem knappen Rückstand in die Kabine.

Nach der Pause hofften wohl Alle, dass man jetzt endlich die Ärmel hoch krempelt und das Spiel nochmals rumreißt. Doch vorweg das gelang uns Heute leider nicht. Man versuchte den Ball nach Vorne zu spielen und auch irgendwie zu Chancen zu kommen, doch es war einfach in der Summe zu wenig. Immer wieder hohe Bälle in die gegnerische Hälfte verfehlten komplett Ihre Wirkung. Erst als Innenverteidiger Christoph Kobleder die letzten 10 Minuten als Mittelstürmer fungierte, fanden die hohen Bälle zumindest einen Abnehmer. Mit der Schlussminute dann nochmals eine rießen Chance für unsere Mannschaft. Capitän Danijel Gasovic stürmt in den Strafraum bis auf die Fünferlinie hinunter und spielt den Ball sehr scharf quer herein. Doch der Ball geht leider an unseren Spielern als auch an den Dornbirnern vorbei und somit ist die 0:1 Niederlage besiegelt.

Nun gilt es sich erstmals wieder zu fangen und sich auf die alten guten Stärken zu konzentrieren. Für das nächste Spiel am Freitagabend wartet ausgerechnet auch noch der erste Hochkaräter mit den Emsern. Hier sind nun Alle vom Team gefragt um eine Leistungssteigerung abliefern zu können. Vielleicht klappt es ja gerade gegen die starken in dieser Liga - schließlich zählen wir auch zu einer der Besten Mannschaften in dieser so starken und ausgeglichen VN-Eliteliga! Aber wir brauchen auch Sie als Fan, damit wir gemeinsam der ersten Sieg feiern können, also unterstützen Sie bitte weiterhin unsere Mannschaft und kommen Sie zu unseren Spielen. Nächstes Spiel unserer Ersten:

Freitag, 06.08.2021 - AUSWÄRTS im Herrenriedstadion in Hohenems

18:30 Uhr - VfB Hohenems : FC Lauterach   

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)