« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 25. Oktober 2021, 17:33
Eins bringt leider "nur" einen Punkt mit aus dem Bregenzerwald!

Am Wochenende war Trainer Peter Jakubec mit seiner Elf beim FC Rotenberg in Lingenau zu Gast. Gegen die starken Heimwälder war eine gute Leistung notwendig um auch was mit nehmen zu können. Die Wälder sind aktuell noch vier Punkte vor uns - jedoch mit einem Spiel mehr. Unsere Mannschaft des intemann FC Lauterach spielte gut und hielt auch kämpferisch sehr gut dagegen. Dennoch in Halbzeit Eins gelang weder unserem FC noch den Hausherren ein Tor und so ging es mit einem 0:0 Unentschieden in die Kabinen. Nach der Pause ein ähnliches Spiel wobei vielleicht kleinere Vorteile für unser Team. Eine viertel Stunde vor Schluss war es dann soweit und der aktuelle Torschütze vom Dienst Christoph Kobleder war wieder einmal zur Stelle und fixierte die knappe 0:1 Führung. Man hoffte diese auch über die Zeit zu bringen, doch kurz vor Schluss zeigte der Unparteischische auf den Elfmeterpunkt. Den ließen sich die Wälder leider nicht entgehen und fixierten mit dem 1:1 auch zugleich den Endstand. Sumosumaro ein verdientes und gerechtes Ergebnis. Wieder ein Punktezuwachs, auch wenn man sich vielleicht die drei Punkte erhofft hätte. Doch diese Liga ist so ausgeglichen und kein Wunschkonzert, da heißt es jede Woche aufs neue eine starke Leistung zu bringen. Bereits dieser Woche bestreitet unsere Mannschaft das letzte Heimspiel in der Herbstsaison. Mit RW Rankweil kommt sicherlich eine sehr gute Mannschaft an die Sportanlage Ried in Lauterach. Es wird also wieder alles abgefordert werden von unserem Team um weitere Punkte einfahren zu können. Kommen Sie vorbei und unterstützen Sie unsere Elf.

Unser 1b mit Trainer Gerhard Sulzbacher spielte zuhause gegen die Erste Mannschaft vom SC Tisis. In der ersten Halbzeit war es ein reines Fest unserer Elf zu zusehen. Man spielte wirklich einen tollen Fussball und führte völlig verdient mit 2:0 durch die Tore von Constantin Dornbach und Kevin Prantl (Comeback nach seiner Verletzung). Doch kurz vor der Pause ein unnötiges Tor welches wir selber mit einem gestocher ins Tor beförderten und so stand es zur Pause nur mehr 2:1. Nach der Halbzeit zeigten dann die Gäste wie spielstark Sie sind und drehten das Spiel zu einem 2:4 Auswärtssieg. Es wäre heute sicherlich mehr drinnen gewesen, wenn man frühzeitig mit 3 oder sogar 4:0 geführt hätte, doch so ist eben der Fussball. Diese Woche hat man das Vorspiel vor unserem Eins gegen die Erste Mannschaft vom SV Satteins.

Ganz unter die Räder kamen unsere Juniors mit Trainer Martin Gfall. Gegen die spielstarke Mannschaft vom FC Nenzing 1b gab es wirklich gar nichts zu holen. Bereits zur Pause stand es 0:4 und nach der Halbzeit legten die Walgauer nochmals drei Tore zum 0:7 Endstand nach. Heute hatte unsere Elf leider auch wirklich nicht den Hauch einer Chancen gegen diesen starken Gegner. Dieser Woche spielt man nachdem Eins gegen die Erste Mannschaft vom FC Mäder, sicherlich auch wieder eine große Herausforderung für unser 1c.

Somit spielen alle drei Kampfmannschaften des intemann FC Lauterach nochmals hintereinander zuhause an der Sportanlage Ried in Lauterach. Es sind dies zugleich die letzten Spiele für diesen Herbst zuhause, anschließend folgt für alle drei Teams noch eine Auswärtsrunde um die Herbstsaison 2021 abschließen zu können. An diesem Samstag können Sie den Abend mit DJ Gerry bei AUSTRO-POPP ausklingen lassen. Ab 19:30 Uhr folgt das Beste was die österreichische POP Musik zu bieten hat. Also lassen Sie sich das nicht entgehen und kommen Sie zu den letzten Heimspielen in diesem Jahr nochmals zu uns vorbei an die Sportanlage Ried in Lauterach.

Samstag, 30.10.2021 - HEIMSPIEL: Sportanlage Ried in Lauterach

14:45 Uhr - FC Lauterach 1b : SV Satteins

17:00 Uhr - FC Lauterach : RW Rankweil

19:00 Uhr - FC Lauterach 1c : FC Mäder

ab 19:30 Uhr AUSTRO-POPP mit DJ Gerry!

   

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)