« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 14. November 2021, 14:39
Letztes Meisterschaftsspiel bringt nächstes Unentschieden 0:0!

Es war nach der überaus langen Herbstsaison in der VN-Eliteliga das letzte Meisiterschaftsspiel im Bodenseestadion gegen SW Bregenz. Das Spiel von unserer Ersten mit Trainer Peter Jakubec und Hans Peter Pircher war mäßig. Bei kalten Temperaturen mit Sonnenschein versuchte unsere Elf nochmals alles raus zu hauen was die Füße noch so hergaben. Hinten stand man ziemlich sicher und ließ eigentlich gar nichts zu. Nach Vorne ging leider auch für unseren FC nicht all zu viel. Fast über die ganze Spieldauer hinweg neutralisierten sich die Mannschaften und hauptsächlich war dann immer im Mittelfeld Schluss mit der Spielerei. Der schlechte Platz gab auch noch seinen unrühmlichen Senf dazu. So kam es wie es kommen musste - nach den letzten beiden Untentschieden folgte das nächste in der Landeshauptstadt mit 0:0. Obwohl zum Spielende hin noch sogar die große Chance da war auf den Siegestreffer, als bei einem Eckball für unseren intemann FC Lauterach nämlich Christoph Fleisch hochstieg und bereit war zum einköpfeln, konnte der gegnerische Vordermann gerade noch so den Ball irgendwie wegköpfeln. Dennoch war es eine gerechte Punkteteilung für beide Teams. Im Frühjahr folgen jetzt noch drei Meisterschaftsspiele, ehe die besten zwei Mannschaften um den Aufstig in die zweite Liga spielen und der Rest von der Liga um den Meisterschaftstitel sowie den Abstieg in die Vorarlbegliga. Dabei stehen noch zwei Heimspiele an - zu einem das große Hofseigderby gegen den FC Wolfurt und zum anderen gegen die zweite Mannschaft von Austria Lustenau Amateure. Das letzte Auswärtsspiel geht in den Bregenzerwald in die Junkerau gegen den FC Egg. Bereits jetzt schon beginnt die Vorbereitung für unser Eins und so konnten auch einige tolle Vorbereitungsspiele fixiert werden. Unter anderem macht der Start die Erste Mannschaft von Austria Lustenau in Lauterach (dem aktuellen Tabellenführer aus der zweiten Liga), hinzu kommen die Mannschaften vom SV Lochau, FC Nenzing, FC Koblach, FC Kennelbach, AKA U18 Auswahl Vorarlberg, FC Andelsbuch, VfB Hohenems und dem FC Hard. Lassen Sie sich diese Spiele nicht entgehen. Alle Termine können Sie auf unserer Homepage entnehmen.

Unsere zweite Mannschaft mit Trainer Gerhard Sulzbacher hat das erwartete schwere Auswärtsspiel im Bregenzerwald - bei Ihren Kollegen vom FC Alberschwende 1b. Die zweikampfstarken Wälder sind aktuell auf einem Aufstiegsplatz und demonstrierten Ihre Heimstärke. Dennoch hielt unsere Mannschaft sehr gut mit. Leider durch zwei Eigenfehler, ermöglichte man den Hausherren eine 2:0 Führung. Doch der Fussball schreibt eben seine eigenen Geschichten. Denn 3 Minuten vor dem regulären Ende, dachte niemand mehr, das unser FC hier noch was mitnehmen würde. Doch zuerst viel der Anschlusstreffer durch Manuel Urbansky und in der 5. Minute der Nachspielzeit schoß Fabio Subasic dann noch den viel um jubelten Ausgleichstreffer zum 2:2 Endstand. Heute waren wir mit Sicherheit die glückleriche Mannschaft, doch diesen Punkt nehmen wir gerne mit in die Winterpause.

Die Juniors vom intemann FC Lauterach 1c mit Trainer Martin Gfall erwischten leider einen raben schwarzen Tag zum Abschluss. Irgendwie war auch die Luft schon heraussen. Personell ging es schon sehr angeschlagen zum Tabellenletzten ins Leiblachtal dem SV Lochau 1b. Doch wenn man in der ersten Halbzeit einfach die 3-4 hundertprozentigen Chancen nicht nützt, dann kann sich das ganz schnell umdrehen - und so kam es dann auch. In Halbzeit Eins sah man gar nichts von den Hausherren und dies passierte unserer Elf dann leider in Halbzeit Zwei. Nur die Lochauer nutzten Ihre Chancen wesentlich effizienter als wir. So stand es dann zum Schluss 2:0 mit einer völlig unnötigen Niederlage.

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)