« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 16. Januar 2022, 21:54
Eins startet mit einem ? in die Vorbereitung für das Frühjahr!

Am Dienstag, den 18. Jänner bittet Trainer Peter Jakubec und Cotrainer Hans Peter Pircher - Ihre Jungs zur Ersten Trainingseinheit im Jahr 2022. Es ist zugleich der Startschuss für die Vorbereitung für die bevorstehende Frühjahrsmeisterschaft. Bis zum ersten Meisterschaftsspiel am 19.03.2022 zuhause im Hofsteigderby gegen den FC Wolfurt, bleiben unserem Trainergespann somit 8 Wochen oder 2 Monate und 9 Testspiele Zeit, um die Mannschaft auf die Rückrunde bestens vor zu bereiten. Das Ziel ist dabei ganz klar, so schnell wie möglich in die obere Tabellenregion zu kommen und die Abstiegsplätze zu verlassen. Der Aufwärtstrend vom späten Herbst soll dabei weiter gehen. Mit dem Neuzugang Maurice Mathis und Rückkehrer Elvis Alibabic sollte auch die notwendige Torgarantie wieder zurückkehren in unser Team. Diese Mannschaft vom intemann FC Lauterach gehört ganz einfach in die so starke VN Eliteliga, wo man seit Jahren fixer Bestandteil ist.

Leider trifft auch die neue Coronawelle mit Omricon schon wieder auch den Amateurfussball. Aktuell ist das Training unter Einhaltung der sicheren und vorgegebenen COVID-19 Schutzbestimmungen (wie z.b. 2G-Regel für die Spieler) erlaubt. Dennoch gibt es die ersten Einschränkungen wie die Testspiele. Diese sind akutell nur den Profiteams überlassen. Genau gegen so eines ist auch unser erstes Testspiel angesetzt. D.h. das Spiel gegen den Tabellenführer aus der 2. Liga von Austria Lustenau mit Trainer Markus Mader kann am Dienstag, 25.01.2022 um 19:00 Uhr an der Sportanlage Ried in Lauterach auf Kunstrasen auch plangemäß gespielt werden, jedoch unter Ausschluss der Öffentlichkeit. So will es die Bundesregierung und steht es aktuell in den neuen Corona-Verordnungen.

ACHTUNG: Es sind keine Zuschauer zum Spiel gegen Austria Lustenau erlaubt! Wir bitten daher Abstand zu nehmen und auf einen Besuch der Sportanlage zu verzichten. Auch ausserhalb der Sportanlage ist auf Gruppenansammlungen zu verzichten! Vielen Dank für Ihr Verständnis.

So schwer uns das als Verein auch fällt, doch die Vorgaben müssen eingehalten und auch umgesetzt werden. Wie es mit den restlichen Testspielen dann weitergeht müssen wir abwarten. Wir hoffen natürlich, dass sich die Situation wieder verbessert und dann auch die Amateure Ihre Testspiele spielen können und wenn möglich sogar mit Zuschauern. Hier ist sicherlich Zeit und Geduld gefragt. Am Spielplan stehen dann die nächsten Spiele gegen den SV Lochau (29.01.) FC Nenzing (05.02.) FC Koblach (08.02.) und FC Kennelbach (12.02.) als nächstes an. Desweiteren folgen noch die heimische AKA U18 Auswahl (19.02.) FC Andelsbuch (26.02.) VfB Hohenems (04.03.) und zum Abschluss der FC Hard (12.03.). Ende Jänner und Anfang Februar stehen sicherlich noch sehr auf der Kippe, doch wir müssen hier einfach abwarten und von Tag zu Tag sehen, wie sich die Situation verändert. Der intemann FC Lauterach wird auf jedenfall alles daran setzen und die vorgegebenen Bestimmungen bestmöglichst um zu setzen. Bis dahin bleiben Sie Gesund und hoffentlich bis bald an unser Sportanlage Ried in Lauterach.      

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)