« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 08. April 2022, 13:04
Luggi Reiner und Steven Nenning übernehmen das EINS ab Sommer

Nachdem unser bisheriger Trainer Peter Jakubec zum Sommer hin aufhören wird, war unser intemann FC Lauterach auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer für unsere Erste Mannschaft. Dieser wurde nun gefunden und heißt ab der neuen Saison 2022/23 - Luggi Reiner und mit Ihm sein langjähriger Co-Trainer Steven Nenning. Während Luggi das erste mal offiziell als Trainer beim FC Lauterach seine Arbeit auf nehmen wird, kommt Steven an seine alte Wirkungsstätte zurück. War er doch von 2014 bis 2017 sehr erfolgreich als Spieler für unseren FC im Einsatz. Für Luggi ist es nach den Trainerstationen beim FC Egg und FC Andelsbuch (jeweils Vorarlbergliga) sowie den zwei Eliteliga Teams Dornbirner SV und zuletzt bei SW Bregenz nun die fünfte Trainerstation im Ländle. Für unseren sportlichen Leiter Mario Gmeiner sowie den gesamten Vorstand, war Luggi unser absoluter Wunschkandidat. Umso erfreulicher, dass er sich nun für uns entschieden hat. Wir wollen unseren Lauterach Weg mit eigenen jungen talentierten Spieler weiter gehen und mit dem neuen Trainer Luggi sehen wir hier absolut den richtigen Trainer dafür. Zudem findet er eine sehr gute und intakte Mannschaft vor. Bleiben wird für die nächste Saison auch Tormann-Trainer Markus Müller, welcher unsere Tormänner Aller drei Kampfmannschaften sehr erfolgreich unter sich hat. Sicherlich auch eine große Hilfe und weitere Unterstützung für unseren neuen Trainer. Wir wünschen Luggi und Steven noch eine ruhige Zeit bis zum Sommer hin - bis dann die heiße Phase mit der Vorbereitung der Ersten Mannschaft startet. Herzlichen Willkommen beim FC Lauterach und alles Gute für die bevorstehende Arbeit mit unseren Spielern.           

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)