« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 08. Mai 2022, 14:26
Starke Comeback's führen die Siegesserie vom 1b und 1c weiter!

Nach den tollen Erfolgen von zuletzt wollten unsere Zweite (in der 2. Landesklasse) und Dritte (in der 3. Landesklasse) Kampfmannschaft des intemann FC Lauterach Ihre Serie unbeding weiter führen. Nachdem unsere Erste dieses Wochenende spielfrei ist in der VN-Eliteliga, konnten sich deren Spieler nun mal erholen, zumal wir doch ein paar angeschlagene Spieler in unseren Reihen haben. Dies sollte sich leider auch in unserem 1b und 1c an diesem Wochenende wieder spiegeln. So kam es nun gegen Wochenende hin, dass uns fast wortwörtlich die Spieler ausgingen. Und nicht nur bei den Spielern kamen wir etwas in die Bredouille sondern auch bei den Tormännern hatten wir plötzlich Alramstufe ROT! Nicolas Mohr aus der Ersten war nicht da und auch gar nicht vorgesehen für einen Einsatz. Lukas Kusche ebenfalls aus unserer Ersten, befindet sich noch im Lauf- bzw. Aufbautraining nach seiner Verletzung. Marc-Andre Bursac hat absolutes Sportverbot nach seiner Verletzung vom letzten Meisterschaftsspiel und unser Jungster Philipp Einfalt liegt mit einer Grippe flach im Bett. Somit hatte man ein großes Fragezeichen für das Spiel am Wochenende wer überhaupt ins Tor gehen kann. Mit Stephan Winkler welcher im 1c mit trainiert, hatten wir wenigstens einen Routinier für beide Teams zur Verfügung. Somit Beschloss dann kurzerhand unser Sportlicher Leiter Mario Gmeiner seine Fussballschuhe und Handschuhe nochmals aus dem Kasten zu holen und sich im 1b ins Tor zu stellen.

Für unser 1b mit Trainer Gerhard Sulzbacher ging es nach St. Gallenkirch zu der SPG Hochmontafon. Diese wiederum sind sehr Heim- und Spielstark und spielen aktuell noch um den Aufsieg in die 1. Landesklasse mit. Doch unser Team war hochmotiviert und Comebackler Mario Gmeiner löste eine richtige Euphorie aus. Die Hausherren legten gleich von Beginn an los und wollten unbedingt das Spiel gewinnen. Doch die Abwehr stand sicher und zum Schluss stand ja auch noch eine geballte Ladung an Erfahrung in unserem Tor. Nach Vorne konnte man sich Anfangs nicht so richtig sich durchsetzen. Nach der Pause kippte dann das Spiel zu unseren Gunsten. So waren wir plötzlich besser im Spiel und luchsten den Montafonern die Überlegenheit ab. Der seit Wochen in Torlaune befindliche Mittelfeldmotor Constantin Dornbach konnte dann mit einem Doppelpack das verdiente 0:2 besiegeln. Die Heimmannschaft versuchte es dann zum Schluss noch mit langen und hohen Bälle doch die Pflückte Einer sehr souverän vom Himmel. Und so fuhr man mit einem Sieg wieder nach Hause – eine tolle Leistung von der gesamten Mannschaft unseres intemann FC Lauterach und mit einem tollen Comeback unser ehemaligen Nummer Eins in Lauterach von Mario Gmeiner. Nächste Woche wartet mit Admira Dornbirn 1b auch eine zweite Garnitur aus der Eliteliga, welche sich jedoch in der Abstiegszone der 2. Landesklasse befindet.

Unser 1c gastierte im Waldstadion beim 1b von BW Feldkirch. Auch Trainer Martin Gfall musste einiges Umstellen, nachdem doch fast seine halbe Mannschaft ausfiel. Und auch hier mussten wir zum Comeback einiger Spieler greifen. So musste der im Frühjahr zurückgetretene Bülent Coskun wieder reaktiviert werden und auch Alexander Pazal musste sich am Wochenende wieder die Schuhe schnüren. Auch hier erlebte die Mannschaft einen Ruck mit den Routiniers und Capitän Yannic Forster und so trieb man die junge Mannschaft zu einer sehr guten Leistung. Zur Halbzeit stand es noch knapp 0:1. Als die Hausherren nach der Pause ordentlich Druck machten, gelang uns innerhalb weniger Minuten mit sehr Tollen Kontern ein Dreierpackpack zum 0:4 Endstand. Ein Tor schöner als das Andere. Adrian Martinovic und Simon Riedmann konnten sich jeweils zweimal als Torschütze eintragen. Nächste Woche bekommen es unsere Juniors mit dem Tabellendritten dem FC Schlins 1b zu tun (welche sogar noch Aufstiegschancen haben in die 2. Landesklasse). Sicherlich ein tolles Spiel zuhause im Ried in Lauterach.

Für unsere Erste geht es nächste Woche ebenfalls weiter gegen den Dornbirner SV. Sicherlich eine sehr wichtiges Spiel für unsere Mannschaft und Trainer Peter Jakubec. Liegen wir doch aktuell sehr knapp vor den Haselstaudern. Das bleibt auch hoffentlich so und man kann sich von der Abstiegszone doch etwas entfernen. Somit haben wir dann wieder Alle drei Kampfmannschaften mit einem Heimspiel. Lassen Sie sich den tollen Fussballtag nicht entgehen und kommen Sie vorbei zu unser tollen Sportanlage Bruno Pezzey im Ried in Lauterach.

Samstag, 14.05.2022 - Heimspieltag in Lauterach

14:45 Uhr - FC Lauterach 1b : Admira Dornbirn 1b

17:00 Uhr - FC Lauterach : Dornbirner SV

19:00 Uhr - FC Lauterach 1c : FC Schlins 1b       

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)